Über uns

«Yystoo für e FCB» entstand im Sommer 2020 – geprägt durch die aktuellen Unruhen um den FC Basel 1893 – aus einem Zusammenschluss von Fans aus dem ganzen Joggeli. Der Name ist angelehnt an die Kampagne «Y stand zem FCB» Ende der 1980er Jahre. Wie damals befindet sich der Club auch heute in einer kritischen Situation, die ein breites Engagement nötig macht. Langfristig soll daraus eine offene Plattform für den Austausch und die Bündelung von Interessen innerhalb der FCB-Fangemeinde entstehen.

Wir haben uns auf vielfältige Art und Weise über die Jahre vernetzt und für den FC Basel 1893 und seine Fankultur engagiert. An Spieltagen natürlich, aber auch darüber hinaus: Rund um den Erhalt des Landhof-Stadions, bei den Feierlichkeiten «Nie mee Nati B!» 20 Jahre nach dem Aufstieg oder im Zusammenhang mit dem 125-Jahr-Jubiläum «Sunneschiin & Rääge». Wenige von uns waren in Châtel-Saint-Denis, die meisten im San Siro und ganz sicher alle im Joggeli; irgendwann das erste Mal und seither immer wieder.

Kontaktpersonen

Für Rückfragen und Auskünfte stehen folgende Personen zur Verfügung:

David Frey | 076 580 89 76

Allgemeine Kontaktadresse:
kontakt@yystoo.ch